Zum Inhalt

Troy Germano kauft Telefunken USA ELA M12

Ehemaliger Besitzer von Hit Factory stattet neue Germano Studios aus

Abgebildet (LR) in den Germano Studios in NYC mit dem Telefunken | USA Ela M12 Großmembran-Röhrenmikrofon sind Studiobesitzer Troy Germano und Personalingenieur Neo Tanusakdi.

NYC, Dezember 2008 – Troy Germano, Eigentümer der kürzlich gegründeten Germano Studios, hat den Telefunken gekauft | USA Ela M12 Großmembran-Röhrenmikrofon. Als fünftes Telefunken USA Mikrofonsystem in seiner umfangreichen Sammlung wird das M12 in den USA von Hand nach den original österreichischen Bauplänen des Klassikers C12 gebaut.

„Ich war auf der Suche nach einem großartigen AKG C12, das vielleicht das begehrteste aller klassischen Mikrofone ist“, erklärt Germano. „Ich hatte so viel Glück mit meinen anderen Neuauflagen von Telefunken | USA, dass ich dachte, dieser würde die Arbeit erledigen. In der kurzen Zeit, in der ich es zur Verfügung hatte, hat es viel mehr gemacht – Sänger lieben dieses Mikrofon besonders.“

Das Erbe von Germano geht zurück auf das Jahr 1981, als Troy seinem Vater Ed Germano in der Hit Factory in New York beitrat. Der Eröffnung der Hit Factory London im Jahr 1989 folgte der Kauf der historischen Criteria Recording Studios in Miami im Jahr 1999. Troy Germano erhielt 2003 den TEC Award für das Studiodesign von Hit Factory Studio 6, und 2008 gewann seine Studio Design Group einen zweiten TEC Auszeichnung für das Red Bull North America Studio in LA.

Bei der Auswahl des neuen Ela M12 durch Germano wurde gründlich überlegt. Er erklärte: „Es ist die Qualität der Verarbeitung und der Stolz, den Telefunken | USA nimmt ihre Mikrofone auf, was mich am meisten beeindruckt. Es ist ein Unternehmen, dem Sie vertrauen können, wenn es um den legendären Sound geht. Und ihre Produkte stehen wirklich.“

Germano Studios wurde im Juni 2008 eingeführt und beherbergt zwei beeindruckende Kontrollräume und Aufnahmeräume, die beide mit SSL-Duality-Analogkonsolen mit 48 Eingängen, 32-Eingangs-X-Rack-Monitormischern und Digidesign Pro Tools HD3 Accel ausgestattet sind.

Germano besitzt derzeit vier weitere Mikrofone von Telefunken | USA: Die RFT M16 MkII und AK47 sowie die renommierten U47 und ELA M251 des Unternehmens. Die Aufnahme des Telefunken ELA M12 in seine Sammlung bietet seiner Kundschaft ein breites Spektrum an Klangleistungen, um praktisch alle Aufnahmeanforderungen zu erfüllen.

Telefunken | Die Ela M 12 aus den USA führt die Tradition des AKG C12 fort, einer handgefertigten Nachbildung des renommierten AKG C12. Das 1953 eingeführte C12 war das erste Mikrofon von AKG mit einer fernsteuerbaren Richtcharakteristikumschaltung. Originalgetreu bietet die neue Ela M12 neun Tonabnehmermuster.

Das in Connecticut komplett von Hand gebaute Ela M 12 Mikrofon wird komplett mit einer New Old Stock GE JAN 6072a Röhre, einem speziell angefertigten Haufe Transformator und einer neuen CK12 Doppelmembrankapsel geliefert. Das Mikrofonsystem umfasst auch ein Netzteil im Vintage-Stil mit einem 9-poligen Fernschalter, ein Flightcase, eine hölzerne Mikrofonbox, einen drehbaren Sockelanschluss mit Gotham Audio GAC7-Mikrofonkabel, eine Bedienungsanleitung und eine vollständig übertragbare lebenslange Garantie.