Zum Inhalt

Jason Derulo tourt weltweit mit TELEFUNKEN M81-WH Mic

Lob von den Tour-Ingenieuren Adam Rebacz und Rick Wright, Jr.

South Windsor, CT, August 2015 — Der phänomenale Sänger, Songwriter und Tänzer Jason Derulo hat sich für seine ausgedehnte Tour um die Welt für die drahtlose M81-WH-Kapsel von TELEFUNKEN entschieden. Seit Beginn seiner Karriere als Solokünstler im Jahr 2009 hat Derulo über 50 Millionen Singles verkauft und hatte 11 Platin-Singles, darunter "Want To Want Me", "Whatcha Say", "In My Head", "Ridin' Solo“, „Don’t Wanna Go Home“ und „It Girl“.

FOH-Mixer Rick Wright, Jr. kommentierte das kabellose Mikrofon von Derulo: „Das einfachste Gesangsmikrofon, das ich je benutzt habe – hör auf und dreh auf! Meine Zeit, die ich für das Stimmen des Mikrofons aufgewendet habe, wurde minimiert, was das M81 zu meinem neuen Favoriten für Gesangsmikrofone macht. Ich liebe dieses Mikrofon, weil es auf die Art und Weise zugeschnitten ist, wie ich mir ein Gesangsmikro vorstelle, und es passt absolut zum Stil meines Mixes.“

Monitor-Mixer Adam Rebacz fügte hinzu: „Das M81 ist mein Lieblings-Gesangsmikrofon – hallo pass und los! Durch die klangliche Ansprache und Transparenz des M81 habe ich die Freiheit, dass Jason auch ohne EQ mit dem natürlichen Klang in seinen Ohren zufrieden ist. Rick und ich haben dem M81 einen erstklassigen Platz in unseren Werkzeugkästen eingeräumt. Seit wir das M81 verwenden, strahlen unsere Jobs als Toningenieure an beiden Enden der Schlange eine Aura der Einfachheit aus.“

Derulos Album „Talk Dirty“ aus dem Jahr 2014 brachte fünf Platin-Singles ein, die sich weltweit insgesamt 16 Millionen Mal verkauften, darunter: „The Other Side“, „Talk Dirty“ (feat. feat. Snoop Dogg) und „Trompeten“. Im Juni veröffentlichte Derulo sein viertes Studioalbum „Everything is 2“ (Warner Bros.-Aufzeichnungen). Die erste Single des Albums, „Want To Want Me“, erhielt Platin, wurde der am häufigsten hinzugefügte Track in der Geschichte des Top-40-Radios und wurde zu 156 überwachten Popsendern hinzugefügt, was es zum größten Top-40-US-Radiostart aller Zeiten macht.